23.12.2019

Die richtige Segelbekleidung für das IJsselmeer

Nicht nur den Holländern gefällt das IJsselmeer als Revier – auch viele Deutsche unternehmen einen Segeltörn auf dem durch Eindeichung entstandenen Gewässer. Mit den vielen kleinen Häfen, den angenehmen Segelbedingungen sowie der Freundlichkeit der Niederländer ist das auch kein Wunder. Wer jetzt also einen Segeltörn in diesem Revier plant, der fragt sich sicherlich, was die passende Segelkleidung für das IJsselmeer ist. Und genau damit befassen wir uns in diesem Artikel.

Windmühlen an den Ufern des IJsselmeer

IJsselmeer – die Perle Hollands

Mit einer Fläche von mehr als 1.100 km² ist das Ijsselmeer ein Paradies für Segler. Malerische Städte, wie die Gemeinden Hoorn, Lemmer und Lelystad, laden zum verweilen ein. Übrigens ist das Ijsselmeer eigentlich gar kein Meer. Im Niederländischen bedeutet das Wort Meer „Binnensee“. Dieser Binnensee wird gespeist durch den Fluss IJssel und ist zur Nordsee durch den Afsluitdijk, welcher die Städte Den Oever und Makkum verbindet, begrenzt.

Gerade für Segler aus Nordrhein-Westfahlen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz ist das Ijsselmeer eine attraktive Segelregion. Im Folgenden haben wir exemplarisch die Distanzen aus großen Städten zum größten See der Niederlande aufgeführt:

Bremen – Lemmer: 256km
Münster – Lemmer: 190km
Düsseldorf – Lelystad: 215km
Köln – Lelystad: 251km
Bonn – Lelystad: 278km

 Übersicht über die Region des IJsselmeers
Übersicht über die Region des IJsselmeers

Auch das niederländische Wattenmeer mit den Inseln Texel, Vlieland, Terschelling und Ameland ist sehenswert. Allerdings muss man hier beachten, dass in einem Tidengewässer gesegelt wird.
Tipps, was es rund um das IJsselmeer zu sehen gibt, findet man übrigens hier.

Was ziehe ich zum Segeln auf dem IJsselmeer an?

Zum Segeln trägt man einen Segelanzug, bestehend aus einer Segeljacke und einer Segelhose. Diese sind wasserdicht und atmungsaktiv. So hat man auch bei schlechtem Wetter eine tolle Zeit unter Segeln. Worauf Du bei der Auswahl der richtigen Segelbekleidung achten solltest, darauf gehen wir in diesem Teil des Artikels ein.

Segler auf dem IJseelmeer
Klassisches Plattbodenschiff in Holland

Die richtige Segeljacke für das IJsselmeer

Jeder Segler auf dem IJsselmeer trägt eine Segeljacke. Wichtig bei der Auswahl der richtigen Segeljacke sind die folgenden Kriterien:

  • Hoher Kragen
  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Ordentliche Armabschlüsse

Der hohe Kragen schützt den Segler vor Wind. Eine ordentliche Segeljacke muss wasserdicht sein, weil es auf dem IJsselmeer immer auch mal regnen kann. Segeljacken, wie die Jacke BR2 Offshore von Musto, sind hoch atmungsaktiv und sorgen so auch bei körperlicher Betätigung für ein angenehmes Tragegefühl. Ordentliche Armabschlüsse sorgen dafür, dass Wasser von den Handgelenken nicht in die Ärmel laufen kann.

Segeljacke für das IJsselmeer
Segeljacke für das IJsselmeer

Die passende Segeljacke für den Törn auf dem IJsselmeer kann man preiswert mieten!

In diesem Video stellen wir Dir die optimale Segeljacke für das IJsselmeer vor:

Zum Segeln auf dem IJsselmeer sollte man natürlich auch die passenden Segelhandschuhe einpacken.

Rettungswesten gibt es auf den meisten Charterschiffen. Am besten fragst Du vor Deinem Törnbeginn beim Veranstalter nach. Eine Rettungsweste kannst Du ansonsten auch günstig leihen.

Rettungsweste zum Segeln auf dem IJsselmeer
Rettungsweste zum Segeln auf dem IJsselmeer

Die passende Segelhose zum Törn in Holland

Auch bei der Auswahl der perfekten Segelhose für den Törn auf dem IJsselmeer gibt es wichtige Kriterien zu beachten:

  • Wasserdichtigkeit
  • Extra hoher Schnitt
  • Dichte Abschlüsse an den Beinen
Segelhose zum Segeln auf dem IJsselmeer
Segelhose zum Segeln auf dem IJsselmeer

Natürlich muss eine Segelhose wasserdicht sein. Gerade wenn man beim Segeln auf der Kante der Yacht sitzt ist es wichtig, dass man einen trockenen Hintern behält. Generell sind die Oberflächen auf dem Schiff häufig nass – hier bleibst Du mit einer wasserdichten Segelhose entsprechend trocken.
Moderne Segelhosen sind extra hoch geschnitten. Dies erhöht den Tragekomfort und hält Dich am Oberkörper zusätzlich warm.
Auch solltest Du bei der Segelhose für den Törn auf dem IJsselmeer darauf achten, dass Du die Beinabschlüsse abdichten kannst. Übersteigende Wellen können so von unten nicht in die Hose kommen. Ebenfalls kannst Du mit der Hose so den Übergang zu den Gummistiefeln abdichten.

Die Musto BR2 Offshore Hose erfüllt alle diese Anforderungen. Du kannst die Hose günstig leihen.

Denk beim Packen für Deinen Segeltörn auf dem IJsselmeer auch an Gummistiefel. Wir haben ein preiswertes Paar für Dich.

Die Alternative zum Kauf: Segelbekleidung günstig mieten! Top ausgerüstet, schon ab 9,- € pro Tag!

In diesem Video stellen wir Dir die optimale Segelhose für das IJsselmeer vor:

Faktenwissen zum IJsselmeer: Das IJsselmeer liegt nördlich des Markermeer und ist durch den Markerwaarddijk von diesem getrennt. An seiner tiefsten Stelle ist das IJsselmeer 5,50m tief.

Wie wähle ich die richtige Segelkleidung aus?

Trockanzug, Spraytop, Salopette – das sind nur einige von vielen Begriffen, die bei Segelanfängern leicht zur Verwirrung führen. Denn bei Segelbekleidung gibt es eine große Auswahl an Prdoukten. Für Segeleinsteiger und die meisten Segler ist aber die klassische Segeljacke und Segelhose die richtige Wahl für den Törn. Dennoch möchten wir im Folgenden kurz einige weitere Segelkleidungsstücke vorstellen und deren Eigenschaften erläutern.

Yachthafen am IJsselmeer
Yachthafen am IJsselmeer

Klassische Segeljacke – auch Öljacke genannt: Die klassische Segeljacke wird meistens getragen. Bei jedem Wetter sorgt sie dafür, dass der Segler trocken bleibt. Egal ob das Wasser von oben (Regen) oder von vorne (Wellen) kommt. Für das IJsselmeer eignet sich in der Regel die Segeljacke aus der Serie Musto BR2.
Spraytop – Ein sogenanntes Spraytop wird von Regatta- und Jollenseglern getragen. Es hat keinen Reissverschluss, man zieht es an wie ein T-Shirt. Zum Fahrtensegeln auf einer Yacht ist die klassische Segeljacke deutlich komfortabler als das Spraytop.
Trockenanzug – Der Trockenanzug wird bspw. auf Jollen verwendet, wenn bei sehr niedrigen Temperaturen gesegelt wird. Fahrtensegler auf Yachten verwenden keinen Trockenanzug.
Klassische Segelhose – auch Latzhose zum Segeln genannt: Diese Segelhose ist extra hoch geschnitten und an Stellen, die stark beansprucht sind extra verstärkt. Die Segelhose aus der Serie Musto BR2 kann zudem am Bund abgedichtet werden, sodass kein Seewasser von unten eindringen kann.
Neoprenanzug – der Neoprenanzug wird zum Jollensegeln eingesetzt. Auch auf kleinen Katamaranen kann man mit einem Neoprenanzug segeln. Er wird vor allem daher getragen, weil man nicht friert, wenn man kentert.
Salopette – die Segelsalopette ist eine Unterart der Segelhose. Die klassische Segelhose besitzt Schultergurte. Eine Salopette hingegen ist höher geschnitten und besitzt vorne einen Reissverschluss. Die Schulterstücke sind häufig aus dem Hosenmaterial oder einem anderen Kunstgewebe.
Segelshorts – bei Segelshorts handelt es sich um kurze Hosen zum Segeln. Diese sind meist aus dem gleichen Material gefertigt, wie klassische Segelhosen. Häufig sind Segelshorts am Gesäß durch Cordura verstärkt.

Achte bei der Auswahl Deiner Segelkleidung für Deinen Segeltrip in Holland immer auf die richtige Größe.

Die Serie Musto BR2 Offshore ist mit einer Wassersäule von 15.000 mm und einer Atmungsaktivität von 7.000 g/m² also optimal als Segelbekleidung für das IJsselmeer geeignet.

Mit dem Plattbodenschiff auf dem IJsselmeer unterwegs

Strahlende Seglerinnen auf dem IJseelmeer
Strahlende Seglerinnen auf dem IJseelmeer

Plattbodenschiffe sind auf dem IJsselmeer häufig zu sehen. Diese Schiffsform wurde früher eingesetzt um Lasten zu transportieren.
Ein Plattbodenschiff hat häufig mehrere Masten und einen geringen Tiefgang. So kann man mit diesem im Wattenmeer optimal segeln.
Mit der platten Rumpfunterseite kann sich das Schiff problemlos trockenfallen lassen. So kann man einen Wattspaziergang direkt vom Schiff aus starten.

Auch größere Gruppen, z.B. Schulklassen, können mit einem Plattbodenschiff Törns auf dem IJsselmeer machen. Und weil man auf einem Plattbodenschiff immer einen Skipper und einen Matrosen hat, können auch absolute Segelanfänger die Schönheit des Segelns kennenlernen.

Segler auf Plattbodenschiff
Segler auf Plattbodenschiff

Der passende Segelanzug für die Saison auf dem IJsselmeer

Je nach Saison gilt es – neben der klassischen Segeljacke und Segelhose – für den Törn auf dem IJsselmeer auch noch andere Dinge einzupacken. Zur Übersichtlichkeit haben wir dies nach Jahreszeiten sortiert.

Frühjahr

Frühjahr in Holland
Blühende Felder – prächtige Farben

Das Frühjahr ist eine wunderbare Zeit zum Segeln in Holland. Auf den Feldern blühen die ersten Blumen und mit den länger werdenden Tagen kommt auch immer mehr die Sonne zum Vorschein.

Beachte, dass es im Frühjahr auch immer noch etwas kälter sein kann. Packe daher lieber ein Fleece zu viel ein als eines zu wenig. Auch empfiehlt es sich, eine Mütze dabei zu haben.

Für Dein Schiff kannst Du zusätzlich auch eine Thermoskanne mitnehmen. So kann man sich morgens im Hafen einen Tee kochen und diesen heiß zu sich nehmen, wenn einem beim Segeln kalt werden sollte.

Sommer

Küste des IJsselmeer im Sommer

Achte im Sommer auf ausreichenden Sonnenschutz. Das heißt konkret: Sonnencreme, Sonnenbrille und ggf. eine weitere Kopfbedeckung. Die Sonneneinstrahlung beim Segeln wird vom Wasser reflektiert. Du solltest daher eine Sonnencreme mit einem besonders hohen Lichtschutzfaktor verwenden. Deine Augen schützt Du mit einer Sonnenbrille, am besten mit 100-Prozentigem UV Schutz (UV400).

Ergänzend zu unseren Tipps von oben empfehlen wir Dir im Sommer zudem kurze Hosen.

Herbst

Wolken über dem IJsselmeer im Herbst

Auch im Herbst kann man wunderbare Tage unter Segeln auf dem IJsselmeer verbringen. Das Wasser ist vom Sommer noch warm und die Sonne zeigt sich häufig.

Abends kann es an Deck kälter werden. Daher solltest Du lieber ein weiteres Fleece einpacken.

Ansonsten bist Du mit gutem Ölzeug (wie wir es oben beschrieben haben), super ausgestattet!

Winter

IJsselmeer im Winter

Für das Segeln auf dem IJsselmeer im Winter solltest Du warme Sachen einpacken. Wichtig ist, dass Du unter Deiner Segelbekleidung keine Baumwolle, sondern nur Kunstfasern trägst.

Denke im Winter also an eine warme Mütze, einen Schal und ordentliches Fleece. Eine warme Brühe, ein heißer Tee oder Kaffee können Dich an Deck zudem warm halten.

Das Wetter auf dem IJsselmeer beeinflusst die Wahl der passenden Segelkleidung. Daher zeigen wir hier die aktuellen Wind- und Wetterbedingungen:

Sollte es bei Deinem Törn doch windiger werden und Du bist anfällig für die Seekrankheit, dann schaue doch mal in diesen Artikel.

Fazit: Die passende Segelbekleidung für das IJsselmeer

Das richtige Ölzeug für den Törn auf dem IJsselmeer zu finden ist nicht schwer. Für Gelegenheitssegler lohnt sich meist die Miete von Segelkleidung. Grundsätzlich sollte man sich beim Segeln auf dem IJsselmeer entsprechend des 3-Lagen-Systems anziehen. Als erste Lage trägt man Thermo-Unterwäsche. Mit der mittleren Lage (Fleece) variiert man je nach Außentemperatur. Richtige Segelbekleidung, in Form einer Segeljacke und einer Segelhose benötigt man auf dem IJsselmeer ganzjährig.
Gerade in den Sommermonaten ist an Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme) zu denken. Im Herbst, Winter und Frühjahr packt man am besten zudem noch eine Mütze ein.
Wir wünschen einen wunderbaren Törn in Holland! Oder, wie man in Holland sagt: Veel plezier!

Quellen:
Bild Zuiderzeewerke: Original von Scipius, überarbeitet von Voyager
Starsails Yachtcharter: https://www.starsails.de/charter-lemmer/basis-lemmer/
Traditional Sailing Charter BV: https://www.t-s-c.de/infos/ab-harlingen/
Sail 24: https://sail24.com/reise/revierfuehrer-ijsselmeer/
Nederlands Bureau voor Toerisme en Congressen:  https://www.holland.com/de/tourist/reiseziele/provinzen/nordholland/hoorn-10.htm